Spiele und ihre digitalen Ableger - Teil 2

Die Legenden von Andor

Im zweiten Teil unserer Serie wollen wir die App zum Spiel „Die Legenden von Andor“ etwas näher beleuchten. Das wichtigste vorab: die App ist sowohl für Android, als auch für iOS für 5,99 Euro im Appstore erhältlich. Der Preis ist absolut angemessen, für den Inhalt, den ihr dort erhaltet. Die App ist eine perfekte Umsetzung des Grundspiels. Ganz kleine Änderungen sind verglichen mit dem Brettspiel zu verzeichnen. So erhält z.B. der Zwergen-Charakter eine andere Eigenschaft, die es ihm (oder ihr) erlaubt, Willenskraft einzusetzen, um die eigene Würfelstärke zu erhöhen. Wir finden, dass die Anpassungen sinnvoll sind.


Inhaltlich geht es sowohl beim Basisspiel, als auch bei der App um die Erzählung der Legenden von Andor. Man wird super durch das Spiel geleitet, die Einstiegslegende ist zeitgleich das Tutorial und die grafische Umsetzung sieht wirklich hübsch aus. Im Basisspiel kann man insgesamt vier Charaktere spielen: Krieger, Bogenschütze, Zauber und Zwerg. Dabei lassen sich alle Charaktere auch als weibliche Figur spielen. Ihr könnt dabei wahlweise als Einzelspieler oder mit mehreren Freunden spielen. In diesem Fall wird das Spielgerät einfach an den nächsten Spieler weitergegeben. Am besten eignet sich tatsächlich ein Tablet zum Spielen. Sonst wird es doch etwas klein und unübersichtlich.


Der Spielablauf ist dabei unverändert zum Brettspiel. Die Helden haben unterschiedliche Spielaktionen: Bewegung, Interaktion, Kampf oder Ruhen. Ihr müsst die Helden als Team perfekt zusammenarbeiten lassen, sonst ist die Legende nicht zu bewältigen. Nach mehreren Legenden und Spielstunden haben wir festgestellt, dass der Schwierigkeitsgrad (analog zum Brettspiel) wirklich hoch ist. Eine Legende auf anhieb zu bewältigen ist wirklich schwierig, da im Laufe der Legende noch eine oder zwei weitere Aufgaben hinzukommen. Wenn man sich dann gerade auf der anderen Seite der Karte befindet, wird es reichlich schwierig. Bei einem Wiederholungsdurchgang kennt man idealerweise die noch offenen Aufgaben und kann die Legende entsprechend passend spielen, sodass der zweite Durchlauf dann spätestens zum Erfolg führen wird. Wir finden den Schwierigkeitsgrad herausfordernd und bewerten ihn tatsächlich auch positiv.


Einen umfassenden Test zum Brettspiel werden wir auch noch vornehmen, daher wollen wir hier im Blog gar nicht so viel vorwegnehmen. Wer aber noch etwas mehr lesen will, der schaut einfach auf der Website: https://legenden-von-andor.de/


Wir können aber festhalten, dass die App wirklich grandios umgesetzt ist. Für das Geld gibt es viele viele Stunden Spielspaß, auch wenn man manchmal das Tablet erstmal zur Seite legt, weil man frustriert eine Legende nicht geschafft hat. Der Ansporn beim nächsten Mal, ist aber umso größer.


Auch bietet die App noch einiges an Potentialen. Bislang ist nur das Basisspiel als App umgesetzt, die bereits vorhandenen Brettspiel-Erweiterung haben noch keinen Einzug in die App gefunden. Content zur Erweiterung ist entsprechend vorhanden – wenn der Preis am Ende angemessen ist, kann man sicher über einen In-Game-Kauf nachdenken.


Um es auf den Punkt zu bringen: Für alle Fantasy-Taktik Fans ist die App uneingeschränkt zu empfehlen. Wer eine niedrige Frustrationsgrenze hat, oder immer direkt gewinnen will, der sollte hier ggf. nicht zuschlagen. Weiterhin kann es für manche abschreckend sein, dass das Würfelglück eine große Auswirkung auf den Ausgang der Legende haben kann. Wir lieben Würfel, auch wenn sie manchmal gegen uns sind und wir dann nochmal von vorne beginnen müssen …

Boardgame Brothers

Information

Social

*) Alle angegebenen Preise im Shop sind Endpreise. Keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG.

Die mit einem * versehenen Links sind sogenannte Affilate Links. Das bedeutet, dass wir bei einem Kauf, der über den Link getätigt wird ein wenig mitverdienen. Euch entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten. Dadurch könnt ihr unsere Arbeit hier unterstützen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

© 2020 by Boardgame Brothers